Kategorienarchiv: Blog

Neues zur Geschichte der Neandertaler

Die Geschichte des Neandertalers ist eine Geschichte voller Lücken. Schließlich gibt es bis heute nur eine geringe Anzahl an archäologischen Funden dazu. Historische Aufzeichnungen fehlen völlig, daher ist das Wissen über ihn und seine Lebensumstände alles andere als vollständig. Klar ist, dass unser Verwandter über einen Zeitraum von 100.000 Jahren auf den Kontinenten Europa und Asien unterwegs war.

Weiterlesen

Ging die römische Republik wegen einem Vulkan unter?

Das Römische Reich und seine wechselvolle Geschichte füllen ganze Bibliotheken. Doch was Forscher nun ausgegraben haben wollen, ist tatsächlich neu. Nicht die berühmte römische Dekadenz, die Ermordung von Julius Caesar oder die enorme Ausbreitung des Riesenreichs sollen zum Untergang der römischen Republik geführt haben, sondern möglicherweise ein Vulkan. Als wäre diese Theorie noch nicht verrückt genug, so macht auch die geografische Lage des Übeltäters staunen. Er befindet sich nämlich nicht auf dem Boden des heutigen Italiens, sondern in Alaska.

Weiterlesen

Deutsche Forscher entdecken eine Nekropole im Wüstensand

Wer sich für Archäologie interessiert, sollte der neuen Dokumentarserie „Königreich der Mumien“ auf National Geographic eine Chance geben. Die Filmemacher schauen den Archäologen bei ihrer Arbeit über die Schulter. Während diese verborgene Grabkammern entdecken und jahrtausendalte Sarkophage öffnen sind die Kameras immer mit dabei. Sie geben uns einen spannenden Einblick in die Arbeit der Forschung und ihre Erkenntnisse.

Weiterlesen

Zweites Stonehenge entdeckt

Stonehenge zählt zu den berühmtesten Monumenten der Welt. Das in der Jungsteinzeit errichtete Bauwerk findet sich in der Nähe von von Amesbury, England. Nun haben britische und österreichische Archäologen ein riesiges prähistorisches Monument in der Nähe von Stonehenge entdeckt. Die Forscher fanden zumindest 20 Schächte. Diese weisen einen Durchmesser von bis zu zehn Metern auf und sind rund fünf Meter tief. Sie umgeben Durrington Walls, das ist eines der größten Monumente der Region, in Kreisform.

Weiterlesen

Das Tal der Könige entpuppte sich als Paradies für Archäologen

Das Tal der Könige in Ägypten ist legendär. Die alten Ägypter haben in diesem ausgetrockneten Flusstal zweitausend Jahre vor Christus zahlreiche Gräber in den Fels geschlagen. Diese bestechen nicht nur durch ihre Größe, sondern auch durch ihre Schönheit, die ihre Besucher bis heute in den Bann schlagen. Hier wurden die sterblichen Überreste aller Herrscher des Neuen Reiches in Ägypten seit dem Pharao Thusmosis I bestattet. Dieser Friedhof der Könige ist eine heilige Stätte im Land der Pharaonen.

Weiterlesen

Das sind die besten Filme über Archäologie

Mit der Filmfigur des Indiana Jones schufen Filmregisseur Stephen Spielberg und Star-Wars-Schöpfer George Lucas eine fiktive Figur, die Archäologie mit einem Schlag zum Hauptdarsteller in einer Hollywood-Film-Serie machte.

Weiterlesen

Diese Archäologie-Funde haben 2019 für Aufsehen gesorgt

Archäologie sorgt immer noch regelmäßig für Aufsehen in den wissenschaftlichen Communities. Regelmäßig erblicken neue und aufregende Funde das Licht der Öffentlichkeit. Auch im Jahr 2019 haben Archäologen wieder Erstaunliches entdeckt.

Weiterlesen

Ägypten beflügelt seit jeher die Fantasie von Archäologen

Denkt man an Archäologie, dann fallen einem sofort die Pyramiden in Ägypten ein. Sie beflügeln seit vielen Jahrhunderten die Fantasie der Geschichtsforscher. Ob Totenmasken, Tempel, Pharaonengräber und wertvoller Schmuck, Ägypten erwies sich lange Zeit als ideale Grabstätte für Archäologen aus aller Welt.

Weiterlesen

Agatha Christies Faszination für Archäologie

Die englische Autorin Agathe Christie ist nicht nur unter Krimifans weltberühmt. Die Schöpferin von Miss Marple und Hercule Poirot hat eine faszinierende Lebensgeschichte vorzuweisen, in der auch die Archäologie eine wichtige Rolle spielte.

Weiterlesen

9/9